×

Reise suchen:

Reise suchen

Pilgern auf dem Jakobsweg

Santiago de Compostela

Pilgern auf dem Jakobsweg

  • Dauer
    10 Tage
  • Preis

    (ab) 1495,00 € pro Person

Termin wählen




Reiseverlauf

Barcelona - Santiago de Compostela

Sich selbst neu entdecken - Pilgern auf dem Jakobsweg

Wir reisen mit Ihnen auf dem historischen Pilgerweg. Der Jakobsweg hat in den letzten 20 Jahren eine Renaissance erlebt und ist heute so beliebt wie nie zuvor. Aus ganz unterschiedlichsten Beweggründen begeben sich jedes Jahr viele Menschen aus allen Teilen der Welt auf den Pilgerweg nach Santiago de Compostela. Aus diesem Grund möchten wir mit Ihnen zu dieser tollen Reise aufbrechen. Unser Fernreiseomnibus ist in Barcelona stationiert und begleitet Sie auf dieser wunderschönen Reise, sodass keine Etappe zu schwierig wird. Die Nächte verbringen Sie in komfortablen gut ausgewählten 3 und 4 Sterne Hotels. Dort werden Sie jeweils mit Frühstück und Abendessen versorgt.

1. Tag: Anreise
Am frühen Morgen bringt Sie unser Reisebus zum Flughafen nach Düsseldorf. Von dort aus geht es dann nach Barcelona. In Barcelona angekommen, begrüßt Sie unser Schomaker Fernreisebus. Nach dem Sie die Plätze eingenommen haben, steht eine spannende Stadtführung auf dem Programm. Es erwartet Sie eine Stadt voller Leben und Charme. Vor allem architektonisch ist Barcelona eine sehr vielseitige Stadt mit vielen herausragenden Bauwerken. Nennenswert sind u.a. das Gotische Viertel, die Einkaufsstraße Las Ramblas, der Plaza de Cataluña, die Straße Passeig de Gracia, die Sagrada Familia, das Hospital de Sant Pau, Barcelonas Hafenviertel, Kolumbus-Denkmal und die Auffahrt zum Montjuic. Im Anschluss an die Stadtrundfahrt Fahrt zu Ihrem Hotel in Castelldefels. Abendessen und Übernachtung in Castelldefels.

2. Tag: Montserrat - Zaragoza
Nach dem Frühstück Fahrt nach Montserrat und Gelegenheit zur individuellen Besichtigung des Klosters von Montserrat, das sich in einem Felsenhorst befindet. Der Montserrat ist nicht infolge seiner Form ein sakraler Berg und Wallfahrtsort, sondern wegen seiner sehr alten Einsiedeleien und dem Benediktiner- Kloster gleichen Namens mit der berühmten Schwarzen Madonna. Anschließend Fahrt vom Montserrat nach Zaragoza, wo Sie von Ihrem örtlichen Stadtführer erwartet werden. Gemeinsam besichtigen Sie das Gelände der Expo von 2008 und das Altstadtzentrum mit der Basilica del Pilar. Die Basilica ist die größte und eine der wichtigsten Barockkirchen Spaniens. Abendessen und Übernachtung in Zaragoza.

3. Tag: Zaragoza - Roncevalles - Pamplona
Auf dem Weg von Zaragoza nach Roncevalles treffen Sie Ihre deutschsprechende Reiseleitung für die kommenden Tage. In Roncevalles beginnt das Hauptstück des spanischen Jakobsweges und Sie begeben sich auf eine einfache, etwa zweistündige Wanderung in Richtung Pamplona. Weltbekannt ist Pamplona aufgrund seiner Feria „San Fermines“, die während der Stierläufe in der Altstadt veranstaltet werden. Im Rahmen einer Stadtbesichtigung werden Sie u.a. die Stierkampfarena und die Kathedrale mit ihrer schönen klassizistischen Fassade sehen. Abendessen und Übernachtung in Pamplona.

4. Tag: Pamplona - Santo Domingo de la Calzada - Burgos
Ihr erstes Tagesziel ist Santo Domingo de la Calzada, wo Sie eine der einzigartigsten Kirchen Spaniens besichtigen. Die Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert beherbergt einen eisernen Käfig mit einem Hahn und einem Huhn, die von den Pilgern verehrt werden. Beim anschließenden Besuch einer Weinkellerei kommen Sie in den Genuss einer kleinen Weinprobe, bevor am Nachmittag eine kleine Wanderung (ca. 3 km) auf dem Jakobsweg auf dem Programm steht. Der Weg führt zunächst durch das ausgetrocknete Flussbett des Rio Relachico, in dem noch die Überreste eines alten Pilgerhospitals zu sehen sind und endet in Castildelgado. Auf der Weiterfahrt nach Burgos machen Sie Halt in Tosanto, das berühmt für seine in einen Felsen hineingebaute Kirche ist. Am späten Nachmittag Ankunft in Burgos. Abendessen und Übernachtung in Burgos.

5. Tag: Burgos - Leon
Am Vormittag führt Sie ein ausführlicher Stadtrundgang zu den Hauptattraktionen Burgos wie dem alten Stadttor und dem Kloster Las Huelgas aus dem 12. Jahrhundert. Außerdem besuchen Sie die Kathedrale von Burgos (UNESCO Weltkulturerbe), die Catédral de Santa María, eine der schönsten und größten gotischen Kirchen in Spanien. Gegen Mittag Weiterfahrt nach Leon, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz der autonomen Region Kastilien und Leon. Leon ist u.a. bekannt für seine gotische Kathedrale und die Basilika San Isidoro, in der sich das Pantheon der Könige von Leon befindet, und das Casa de Botines, ein Frühwerk von Antonio Gaudí. Abendessen und Übernachtung Leon.

6. Tag: Leon - Astorga - Ponferrada - Lugo
Heute geht es zunächst nach Puente de Orbigo, wo Sie eine kleine Wanderung (ca. 2 Stunden) unternehmen. Die Wanderung führt von der Brücke Puente Honroso nach Santibañez de Valediglesias und weiter bis zum Knotenpunkt
des Camino Santo Toribio, von wo sich Ihnen ein wunderschöner Ausblick auf die Vega de Tuerto und den Gipfel Monte Teleno bietet. Weiterfahrt nach Astorga, bekannt für die Kathedrale Santa Maria aus dem 8. Jh. und den von Antonio Gaudí in neogotischem Stil gestalteten Bischofspalast, in dem sich heute das Museum der Wege - Museo de los Caminos befindet. Über Ponferrada mit seiner beeindruckenden Burg aus dem 12. Jahhundert gelangen Sie schließlich nach Lugo. Abendessen und Übernachtung in Lugo.

7. Tag: Lugo & Galizische Dörfer
Heute steht die älteste Stadt Galiciens auf dem Programm. Die Altstadt Lugos ist von Stadtmauen umgeben, welche zum UNESCOWeltkulturerbe zählen. Ihre Besichtigung startet an der imposanten, romanischen Kathedrale Santa María und führt durch das historische Stadttor „Puerta de San Pedro“. Der „Praza Maior“ und das Rathaus „Casa Consistorial“ dürfen natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag entdecken Sie die malerischen galizischen Dörfer in der Umgebung im Rahmen einer kleinen Wanderung (ca. 2-3 Stunden). Abendessen und Übernachtung in Lugo.

8. Tag: Lugo - Lavacolla - Santiago de Compostela
Weiterfahrt über Lavacolla nach Santiago de Compostela. Von Lavacolla führt die letzte Etappe Pilgernde auf dem Jakobsweg zum Monte do Gozo, von dem aus sich erstmals die Kathedrale von Santiago de Compostela und damit das Ziel der Wallfahrt sehen lässt. Nach der Ankunft in Santiago de Compostela unternehmen Sie eine erste Panoramafahrt durch die Stadt. Abendessen und Übernachtung in Santiago de Compostela.

9. Tag: Santiago de Compostela
Nach dem Frühstück besichtigen Sie Santiago de Compostela. Dutzende von alten Kirchen und Klöstern bestimmen das Bild der Stadt. Der Besuch der berühmten Kathedrale von Santiago de Compostela darf natürlich auch nicht fehlen. Sie beherbergt das Grab des Apostels Jakobus, der Symbolfigur der christlichen Rückeroberung Spaniens. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Santiago de Compostela.

10. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Lassen Sie diese schöne Reise Revue passieren. Unser Luxus-Fernreiseomnibus wird Sie vom Flughafen Düsseldorf wieder in die Heimat zurückbringen.

Leistungen

• Fahrt im modernen Fernreiseomnibus
• Flughafentransfer wie beschrieben
• Hin- und Rückflug
• 1 x Übernachtung/HP im Raum Barcelona
• 1 x Übernachtung/HP in Zaragoza
• 1 x Übernachtung/HP in Pamplona
• 1 x Übernachtung/HP in Burgos
• 1 x Übernachtung/HP in Leon
• 2 x Übernachtung/HP in Lugo
• 2 x Übernachtung/HP in Santiago de Compostela
• deutschsprechende Reiseleitung (durchgehend ab Tag 3 bis Tag 9)
• Stadtführung in Barcelona, ca. 3 Std.
• Stadtführung in Zaragoza, ca. 2 Std.
• Stadtführung in Pamplona, ca. 2 Std.
• Stadtführung in Burgos, ca. 2 Std.
• Stadtführung in Leon, ca. 2 Std.
• Stadtführung in Astorga, ca. 1,5 Std.
• Stadtführung in Lugo, ca. 2 Std.
• Stadtführung in Santiago de Compostela, ca. 2 - 3 Std.
• Eintritt Zaragoza Basilika
• Eintritt Pamplona Kathedrale
• Eintritt Santo Domingo Kathedrale
• Eintritt Burgos Kathedrale
• Eintritt Leon Basilika San Isidro mit Capilla Sixtina
• Eintritt Astorga Bischofspalast mit Museum
• Eintritt Kathedrale Santiago de Compostela
• Besuch einer Weinkellerei inkl. Verköstigung
• Wanderungen lt. Programmverlauf
• lokale Steuern für Katalonien
• Schomaker-Reisebegleitung
• Begrüßungsgetränk im Omnibus
• Reiserücktritts-Versicherung (zubuchbar)

Hotelbeschreibung:
Sie wohnen in guten 3 - 4 Sterne-Hotels. Alle Zimmer sind mindestens mit DU / WC und TV ausgestattet.

WICHTIG:
Gültiger Personalausweis oder Reisepass ist erforderlich!





Hotelbeschreibung


Kein Bild

Hotel lt. Katalogbeschreibung

Anschrift:
Hotel lt. Katalogbeschreibung
Rundfahrthotel



Bus

Omnibusbetrieb

Krimpenforter Berg 12 • 49393 Lohne
Telefon: 0 44 42 / 93 60 0
Telefax: 0 44 42 / 93 60 29
info@schomaker-reisen.de
www.schomaker-reisen.de

Flugzeug Fähre Zug

HOLIDAY LAND Reisebüro

Krimpenforter Berg 12 • 49393 Lohne
Telefon: 0 44 42 / 71 01 5
Telefax: 0 44 42 / 72 30 8
reisebuero-schomaker@holidayland.de
www.holidayland-lohne.de